Charta 77 (band)

Charta 77 (band)
Charta 77

Charta 77 at Kafé 44 2010.
Background information
Origin Köping, Sweden
Genres Punk rock, Pop rock
Years active 1983–present
Labels Birdnest Records
Website www.birdnest.se/charta
Members
Johnny Smedberg (1983–present)
Per Granberg (1983–present)
Johan Hultman (2003–present)
Mattias Söderlund (2000–present)
Past members
Martin Nordberg (1983–1987)
Micke Bergman (1985–1986)
Leif Ekring (1987–1994)
Gustaf Hielm (1994–1995)
Teijo Pulkkinen (1994–2003)
Fredrik Wikman (1996–1999)

Charta 77 (named after Charter 77) is a Swedish punk-band formed in 1983 in the Swedish town Köping. The band consists today of Per Granberg (lyrics & bass), Johnny Smedberg (guitar), Mattias Söderlund (bass), Johan Hultman (drums). The band is a very popular live act, and often plays on music festivals.

Per Granberg met Johnny Smedberg after Per's former band N.O.S's gig, at Folkets Park in Köping, and they then formed the new band Charta 77.

Discography

  • Välfärdens Avfall, LP (1984)
  • Sista Dansen, LP (1985)
  • Out it's still dark, EP (1986)
  • Split (PiP), LP (1987)
  • White Face, 10" (1988)
  • Explode, 7" (1989)
  • Institution, justice & poverty, LP (1989)
  • It vibrates, 7" (1990)
  • Another brick in the wall, 12" (1990)
  • The beauty is in the beholders eyes, CD/LP (1991)
  • Kröp, gick & Skrek 83-85, 2LP (1991)
  • Vykort från Rio, 7" (1991)
  • Information, 7" (1992)
  • Hobbydiktatorn, CD/LP (1992)
  • Skrek ännu högre 85-87, CD (1993)
  • Före Grisfesten, CDm (1993)
  • Grisfesten, CD (1993)
  • BLY, CD (1994)
  • HEL !, CD (1994)
  • 6, CDs (1994)
  • Världssamvetet, CDs (1995)
  • Tecken i tiden, CD (1995)
  • Herrarna i Sandlådan, CDs (1995)
  • Lilla Björn och lilla Tiger, CDm (1995)
  • Annorlunda, CD (1996)
  • Before the rain, CDm (1997)
  • Svart på vitt, CD (1998)
  • 83-98, CD box (1998)
  • Singlar 85-98, 2CD (1998)
  • När köttet är slut, CDm (1998)
  • Jag är gud, CDs (1999)
  • Sagan om världens mest hypade band, CD (2000)
  • G8, CD (2002)
  • Spegelapan (2004)

External links


Wikimedia Foundation. 2010.

Игры ⚽ Поможем написать реферат

Look at other dictionaries:

  • Charta von Alaon — Die Charta von Alaon[1] ist ein arglistig gefälschtes Dokument, mit dem die Herkunft der Familie des Herzogs Eudo von Aquitanien († 735) belegt werden sollte. Sie ist auf den 30. Januar 845 datiert und trägt die Signatur des Königs Karl der Kahle …   Deutsch Wikipedia

  • Charta (Newsgroup) — Eine Charta einer Usenet Newsgroup legt zusammen mit der Tagline (Kurzbeschreibung) fest, welche Inhalte dorthin gehören, und bei manchen Newsgroups auch, wie sie gepostet (veröffentlicht) werden dürfen. Chartas regeln nicht nur eine thematische… …   Deutsch Wikipedia

  • Charta partita — Chirograph von Ledesma, Mitte 13. Jahrhundert Die Charta partita (lateinisch, häufig auch: Chirograph, dt.: Teilurkunde, Kerbzettel) war eine im Mittelalter, als die Siegel noch nicht allgemein gebräuchlich waren, besonders in England und im… …   Deutsch Wikipedia

  • Magna Charta (Band) — Chartplatzierungen Erklärung der Daten Singles Hymn   DE 25 17.12.1990 …   Deutsch Wikipedia

  • Charter 77 — For the band, see Charta 77 (band). Charter 77 (Charta 77 in Czech and in Slovak) was an informal civic initiative in communist Czechoslovakia from 1976 to 1992, named after the document Charter 77 from January 1977. Founding members and… …   Wikipedia

  • Magna Carta — Kopie der Magna Charta von 1215 Die meist nur kurz als Magna Carta (auch: Magna Charta[1]) bezeichnete Magna Charta Libertatum – auf Deutsch etwa: „großer Freibrief“ – ist eine von König Johann Ohneland zu Runnymede in England am 15.… …   Deutsch Wikipedia

  • Plastic People of the Universe — The Plastic People of the Universe Gründung 1968 Genre Rockmusik Website http://www.kandl.cz/plasticpeople Gründungsmitglieder Vratislav Brabenec, Milan Hlavsa, Josef Janíček, Jiří Kabeš, Ivan Jirous …   Deutsch Wikipedia

  • Bogotá-Pakt von 1948 — Eintrag des Bogotá Pakts in der Vertragssammlung der Vereinten Nationen Der Bogotá Pakt von 1948 − offiziell Amerikanischer Vertrag über die friedliche Streitschlichtung − ist ein völkerrechtlicher Vertrag, mit dem sich eine Reihe von… …   Deutsch Wikipedia

  • Haus Gascogne — Das Haus Gascogne war eine Familie des südwestfranzösischen, gaskognischen, vielleicht auch baskischen Adels, die im 8. Jahrhundert Aquitanien, vor allem aber bis zum 11. Jahrhundert die Gascogne als Grafen oder Herzöge regierte, wobei (für die… …   Deutsch Wikipedia

  • Apostasie im Islam — Apostasie im Islam, Ridda oder Irtidad genannt (arabisch ‏ردة‎, DMG ridda, ‏ارتداد‎, DMG irtidād), bezeichnet den „Abfall vom Islam“; der Abtrünnige selbst wird Murtadd (arabisch ‏‏مرتد‎) genannt. Auf Grundlage von Hadithen und Idschmāʿ …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”