Jan Op de beek

Jan Op de beek

Jan Op De Beek (born 1958, Congo) is a Belgian caricaturist.

ource

* [http://www.opdebeeck.com/biography.html Official web site biography]


Wikimedia Foundation. 2010.

Look at other dictionaries:

  • Jan Bontjes van Beek — (* 18. Januar 1899 in Vejle/Jütland; † 5. September 1969 in Berlin) war ein deutscher Keramiker und Bildhauer. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Wichtige Ausstellungen 3 Mitgliedschaften …   Deutsch Wikipedia

  • Jan Frederik van Beeck — Calkoen Jan Frederik van Beeck Calkoen (auch Beek) (* 1772 in Groningen; † 1811) war ein Naturwissenschaftler. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Beek — steht für: eine mittelniederdeutsche Bezeichnung für „Bach“ (auch Bäke, Beke, Beeke, etc.), siehe Bäke (Gewässer) Beek ist der Name folgender Orte und Fließgewässer: Deutschland: Beek (Xanten), ein Ortsteil der Stadt Xanten ein Wohnquartier im… …   Deutsch Wikipedia

  • Beek en Donk — is a village in the province Noord Brabant, Netherlands. There are 10028 inhabitants.The area of nowadays Beek en Donk has been inhabited for a long time. Tools of stone age nomadic people have been found. The first permanent inhabitants come… …   Wikipedia

  • Jan Willem Jansen — (* in Deventer) ist ein niederländischer Organist. Zunächst erhielt Jansen seine musikalische Ausbildung bei Jan Warmink, Willem Mesdag und Wim van Beek. 1977 legte er das Konzertdiplom am Königlichen Konservatorium in Den Haag ab. Er setzte… …   Deutsch Wikipedia

  • Jan van Baal — (* 25. November 1909 in Scheveningen; † 9. August 1992 in Doorn) war ein niederländischer Ethnologe und Gouverneur von Niederländisch Neuguinea (1953 1958). Das Hauptthema seiner Forschungsinteressen war Religion. Van Baal studierte Indologie an… …   Deutsch Wikipedia

  • Jan Willem Jansen (Organist) — Jan Willem Jansen (* in Deventer) ist ein niederländischer Organist. Zunächst erhielt Jansen seine musikalische Ausbildung bei Jan Warmink, Willem Mesdag und Wim van Beek. 1977 legte er das Konzertdiplom am Königlichen Konservatorium in Den Haag… …   Deutsch Wikipedia

  • Jan Lambrichs — (* Maastricht, 21 de julio de 1915 – † Kerkrade, 20 de enero de 1990). Fue un ciclista holandés, profesional entre 1936 y 1954 cuyos mayores éxitos deportivos los obtuvo en la Vuelta a España donde obtuvo 1 victoria de etapa en la edición de 1946 …   Wikipedia Español

  • Jan van Beek — Johan Anton „Jan“ van Beek (* 22. Oktober 1880; † 2. September 1952) war ein niederländischer Fußballspieler, der Anfang des 20. Jahrhunderts für den zweitklassigen Verein Quick aus Kampen aktiv war. Nachdem in den ersten Länderspielen der… …   Deutsch Wikipedia

  • Bontjes van Beek — ist der Name folgender Personen: Cato Bontjes van Beek (1920–1943), Keramikerin, NS Gegnerin und Opfer, Tochter von Jan Bontjes van Beek Jan Bontjes van Beek (1899–1969), deutscher Keramiker und Bildhauer Mietje Bontjes van Beek (* 1922) deutsche …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”